Even´s Impact plus Rennberichte

      Even´s Impact plus Rennberichte

      Midlandrace Erfurt

      Antwort thread: Even's impact plus rennberichte antwort Thread

      So neues Jahr, Neues Auto, neuer Motor.

      Ich schreib dann mal verspätet den Bericht ;) .

      Vorbereitung: Mein Neuer UTZ Motor war frisch eingelaufen.
      Das vordere Diff habe ich mit 300.000er ÖL befüllt.
      Stoßdämpfer vorne hinten mit 500er ( original elcon ist 350er)
      Beim schrauben am Elcon habe ich leider durch schlechtes Werkzeug ne Maden schraube rund gemacht -->
      dann versucht aufzubohren um nen torx in die Maden schraube zu treiben
      Ja was soll ich sagen ging schief so das mein Servo saver im Aaaaarrrrrrrrrsch war, achso natürlich
      Mittwoch vorm rennen, wann auch sonnst :( .

      Atze Angerufen und mit ihm die Ersatzteilversorgung geklärt, er teilte mir mit das er freitags gegen 16uhr da ist.
      Geil Rennen gesichert. Dickes danke!!!!!!!!!! :thumbsup:

      Freitag

      Schlammiges vergnügen Vorort, so das sich einige festgefahren haben. Ralf und ich waren kurz nach 13uhr da obwohl wir einen ganz kleinen Umweg durch Berlin genommen haben. Dann haben wir erst mal unser Fahrerlager aufgeschlagen. Wir waren top vorbereitet und in Ralf sein Rennmobil ging auch alles rein.
      Nach einer Strecken Begehung ist Ralf dann auch gleich seine ersten runden Gefahren. Nach einigen Runden Fühlte er sich etwas zu sicher und ist voll in die Bande geknallt am ende der Geraden. Jetzt musste er erst mal schrauben.

      Atze kam dann irgendwann gegen 18uhr so das ich den elcon fertig machen konnte, war schon ganz hibelig.
      1. Versuch Große Reifen (mcd decke auf FG Felge) ging gar nicht das auto ist einfach umgefallen arrrrrrrrrrrrrr

      2. Versuch Kleine Reifen (schumacher auf FG felge) es ging sag ich mal Auto hatte nur nen Tick zu viel grip und ließ sich nicht schön Rund fahren. Aber vom grunde her Motor lief super, der elcon lag recht stabil und zog sich bei Gas schön gerade.

      3. Versuch Lässt de atze einfach mal fahren :) Er ist dann zwei runden mit dem Auto gefahren und hat gleich etliche Tipps gehabt was ich ändern soll.

      4. Versuch nach Setup Änderungen Der elcon hat das erste mal richtig Spaß gemacht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
      Dann wurde es leider dunkel, achso am Freitag hatte die Strecke übelst griff!

      Ja Dann Benzingespräche, buzz spielen an Ralfs rennmobil ( schreit nach Wiederholung :D ) und das ein oder andere Kaltgetränk.


      Samstag: 80 Starter insgesamt :thumbsup:
      30 in der 4wd Buggy klasse

      Rennmodus: 2 Vorläufe Der beste wird gewertet und ergibt den Start platz fürs viertel finale oder wenn man richtig gut wahr direkt das halbfinale.

      Dann werden die Finalläufe gefahren und die ersten fünf steigen auf.

      Morgens hat es leider nochmal kurz geregnet so das die strecke keinen griff mehr hatte, ich bin dann aber trotzdem mit dem Setup von Freitag Abend gefahren.Eine Anpassung wäre eigentlich besser gewesen.

      Die Vorläufe liefen so lala bei mir ich habe arg mit dem Grip gekämpft konnte aber konstant durchfahren ohne probleme.
      Als dann die strecke so langsam abtrocknete konnte ich auch an geschwindigkeit zulegen.

      Raus gekommen ist Startplatz 2 im Viertelfinale ich war doch echt überrascht 8o Also insgesamt 14er.

      Viertelfinale:

      Start lief gut konnte direkt mit Björn mithalten, relativ schnell hatte er dann einen selbstverschuldeten über schlag der ihn stark zurückfallen lies. Ich dann 1-2 Runden auf platz 1. Wären mir nicht die Nerven durchgegangen hätte ich das Viertelfinale auf platz 1 beenden können, den speed habe ich gehabt. Hab aber leider die Kurve vor der Zeitschleife zu eng genommen und mich aufs Dach gelegt. Bin dann auf platz Fünf zurückgefallen und hatte ordentlich Rückstand. Konnte aber bis zum ende auf Schlagdistanz ran fahren, es waren dann glaub ich 2 sec zum 4. und 6-7sec zum 3. platz.
      Ich bin damit ins 1/2 Finale aufgestiegen auf Startplatz 10.

      Halbfinale:

      Start lief echt gut und fair kaum Rangelei. Als es dann doch zu einer kam Konnte ich direkt auf platz 6 vor rutschen in direkter schlag Distanz zu platz 5 ( Karsten zu der zeit) haben und dann einen schönen Zweikampf geliefert. Er ist zwar runder und sauberer gefahren aber Leitungsmäßig war ich schneller und konnte das ausgleichen.
      In der Einen Schikane vor der langen geraden hatte ich es endlich geschafft mich links innen rein zuschieben. Geil auf der geraden bist de schneller als er dachte ich mir schon freu :) . Letzte kurve vor der geraden geht nach rechts karsten kontert direkt und schiebt sich innen rechts rein. Ich hab dann versucht die Tür zu zumachen und hab ihn dort leider in die Bande gedrückt so das für ihn erst mal kein weiterkommen war. Als Ich das bemerkt habe, hab ich ende der langen geraden nach der steil kurve auf ihn gewartet und ihn überholen lassen.
      In der zwischen zeit ist natürlich noch einer durch gerutscht, stand ja fast 10-15sec.
      Zwischenstand: Kartsen 7. ich 8. Henne 9.

      Dann haben wir uns runden lang zu dritt nen fairen fight geliefert, Karsten konnte sich dann irgendwann absetzen.

      Ich bin dann leider nicht mehr an henne vorbeigekommen, und wenn ich es mal geschafft habe hab ich es wieder selbst versaut durch Fahrfehler. Relativ spät in dem rennen hatte ich dann auch weniger Lenkung was sich nicht mehr so schön fuhr.
      Es hatte sich ein servoarm gelöst so das nur noch ein servo gelenkt hat.

      So bin ich 8er in meinem Halbfinale geworden.

      Ralf in dem Anderen Halbfinale ist 6er geworden.

      In der gesamt Wertung war ich dann auf Platz 13 und Ralf auf Platz 15.
      Mein Halbfinale war das Schnellere von beiden, ich hatte 10 sec Vorsprung zu Ralf und dazwischen war noch henne.

      Zum Schluss haben wir uns noch das Spannende Finale angeschaut!



      Fazit: Abstimmung war zu hart
      Sonst lief der elcon wie ein Uhrwerk nur der Servoarm war ab und eine Schraube lose.


      Als nächstes starten Ralf und ich beim 1. Lauf der OSO.


      geplante Änderungen am elcon, Stoßdämpfer mit 400er öl befüllen kürzere Übersetzung verbauen.


      grüße Jan

      Bitte im Antwort Thread antworten.

      Even's impact plus rennberichte antwort Thread
      Bilder
      • IMG_2716.JPG

        203,47 kB, 768×1.024, 86 mal angesehen
      • IMG_2718.JPG

        404,95 kB, 1.024×768, 73 mal angesehen
      • IMG_2719.JPG

        175,71 kB, 768×1.024, 73 mal angesehen
      • IMG_2728.JPG

        360,3 kB, 768×1.024, 75 mal angesehen
      • IMG_2729.JPG

        453,74 kB, 1.024×768, 79 mal angesehen
      • IMG_2732.JPG

        212,04 kB, 1.024×576, 81 mal angesehen
      • IMG_2733.JPG

        93,87 kB, 611×391, 72 mal angesehen
      So erster Lauf der OsO in Zschornewitz

      Even's impact plus rennberichte antwort Thread

      n der OSO wird ein anderer Rennmodus gefahren.

      Wildes Training 30 Minuten lang
      2 Vorläufe wovon der beste gewertet wird um dann in A-B-C Finale einzuteilen.
      Nach dieser Einteilung fährt man nur noch in dem Entsprechenden Finalen.

      Gefahren werden jeweils 3 Finalläufe,

      3x A-Finale jeweils 15min
      3x B-Finale jeweils 15min
      3x C-Finale jeweils 15min

      So hat jeder die Gleiche Fahrzeit auch wenn er nur im C-Finale landet und sammelt Rennerfahrung.
      Bei diesen 3Finalläufen werden die beiden Besten Gewertet und ergeben dann das Gesamtergebnis.

      Freitag konnten Ralf und ich noch ein paar runden drehen, die Strecke ist sehr eng und hat ein paar starke Sprünge. Die Strecke ist sehr fordernd fürs Material. Es gab einige Schäden bei den Fahrzeugen, ich glaube es wurde nicht ein lauf gefahren wo nicht mindestens 2 Totalausfälle waren.

      Auch Ralf und ich sind nicht von der Defekte-hexe verschont geblieben.

      Wildes freies Training

      Das haben wir ausfallen lasssen ;) , die ersten mussten dann schon schrauben.

      1.Vorlauf

      Ich war froh das ich die ersten beiden Runden überstanden habe, manche haben in den ersten paar sec vom voooooooooooooooooorlauf schon ein Messer zwischen den Zähnen.
      Ab der 3. runde konnte ich relativ frei fahren so das ich 23 Runden schaffen konnte mit ner sehr kleinen Überzeit. Ralf konnte in seiner Gruppe auch 23 runden hinlegen.
      Er hatte dann glaube ich nen gebrochenen Dämpfer den wir getauscht haben.

      2. Vorlauf

      Ich konnte mich auf 24 runden Steigern obwohl ich ein paar fette Patzer hatte.
      Der elcon Lief bis dahin einwandfrei und hat auch gut einstecken müssen. Zwar weit weit weit weniger als bei den meisten anderen aber die strecke hat es in sich.

      Einteilung in die Finalläufe

      Ralf auf 7 und ich auf 6 im A-Finale.
      Wir haben uns direkt abgesprochen das wir uns nicht gegenseitig behindern, was wir auch super geschafft haben. Nichts wäre Ärgerlicher wenn wir uns gegenseitig das rennen versauen.

      1. Finallauf

      Start lief ganz gut aber da hatten einige mehr als nur nen Messer zwischen den Zähnen.
      Bis zur 2. Steilkurve konnte ich mich aus allem raus halten und auch ein paar Plätze gut machen. Dann hat mich leider einer über die Steilkurve geschoben und bis ich wieder auf die strecke gestellt wurde musste ich schon zum überrunden platz machen( Rundenzeiten zwischen 23-24 sec)
      Da war ich schon bedient.

      Irgendwann fuhr dann auch der Elcon komisch, er hatte zeitweise keinen richtigen Vortrieb mehr. Ganz schlimm nach rechts kurven. Das lustige war aber das der Motor mega gedreht hat und wenn der Antriebsstrang dann mal wieder gefasst hat, ging es in einem Satz nach vorne.
      Hab dann kurz angehalten, konnte aber nichts entdecken auf die schnelle und hab den elcon dann weiter gequält. :(
      Bin dann als 7er ins ziel gekommen.

      Ralf hat es glaub ich in dem Lauf auf den 3. geschafft.

      Beim Checken am Elcon habe ich nichts großartig gefunden der Antriebstrang funktionierte, echt merkwürdig --> der eigentliche schaden blieb unentdeckt :(

      2. Finallauf

      Ich bin echt gut gestartet und konnte mich aus allem raus halten so das ich bis zum ende der 1. Runde ganz kurz auf dem ersten platz war. Leider habe ich es dann in der einen kurve leicht übertrieben so das ich kurz auf dem Dach lag. Zack letzter aaaaarrrrrrrrrrrrrrrrrgggggggg
      Konnte mich aber wieder vorarbeiten.
      Dann kam das selbe Phänomen wie im 1. Lauf, ich hatte nach rechtskurven keinen Vortrieb mehr. Hab das Auto dann irgendwann abgestellt um nicht noch mehr schaden zu verursachen.

      Sascha hat dann meinen Streckenposten übernommen und ich konnte in ruhe auf fehlersuche gehen.
      Ralf hat den Lauf glaub ich als 5.er beendet.

      Fehlerursache war ein kaputtes Kugellager im rechten C-hub wodurch die Radachse nicht mehr in ihrer Position gehalten wurde. Aus dem Grund hat der Kugelantrieb zeitweise nicht gefasst.
      Der Cup an der Radachse war am ende auch schon komplett rund so das die kugeln gar nicht mehr gefasst haben.

      3.Finallauf
      Da lief es für mich eigentlich super, nur einmal ist mein Motor ausgegangen warum auch immer.
      Der Streckenposten konnte ihn zum Glück neu starten da ich ja keine Öffnung in der Karo habe.
      War dann für den Rest des Rennens zwischen dem ersten und dem zweiten platz, konnte mich aber aus dem Platzkampf raus halten und habe sie nicht behindert.
      Das ist echt ärgerlich wenn man mit der einz und zwei mit fährt den speed für ca 20 runden mitgehen kann aber selber auf platz 4 ist weil man eine runde zurückliegt.

      Ralf hatte den lauf ne gebrochen Zündkerze.

      Ralf gesamt 5. was ein Super top Ergebnis ist !
      Ich bin auf Platz 8 gelandet womit ich eigentlich nicht zufrieden bin da mehr drin gewesen wäre.

      Wieder viel gelernt am Elcon und schon recht gut mit dem Auto klargekommen.
      Fazit ich brauch mehr Akkus da ich meinen Ladeadapter vergessen hatte, hätte Stefan Sebald nicht meine Akkus laden können wäre der tag noch früher zu ende gewesen. Und ich brauche ne andere Kupplung ich habe wieder eine ganze verschlissen am we.

      Even's impact plus rennberichte antwort Thread


      gruß jan
      Bilder
      • IMG_2771.JPG

        260,74 kB, 1.024×768, 65 mal angesehen
      • IMG_2773.JPG

        386,68 kB, 1.024×768, 68 mal angesehen
      • IMG_2776.JPG

        479,01 kB, 768×1.024, 73 mal angesehen
      • IMG_2777.JPG

        463,62 kB, 1.024×768, 67 mal angesehen
      • IMG_2779.JPG

        339,88 kB, 768×1.024, 72 mal angesehen
      • IMG_2789.JPG

        171,7 kB, 960×540, 70 mal angesehen
      • IMG_2783.JPG

        284,71 kB, 768×1.024, 74 mal angesehen
      • IMG_2785.JPG

        264,75 kB, 768×1.024, 65 mal angesehen
      • IMG_2788.JPG

        305,29 kB, 768×1.024, 64 mal angesehen
      • IMG_2784.JPG

        385,12 kB, 768×1.024, 67 mal angesehen
      Hier noch ein paar Bilder
      Bilder
      • image.jpeg

        105,35 kB, 720×480, 46 mal angesehen
      • image.jpeg

        120,01 kB, 720×480, 49 mal angesehen
      • image.jpeg

        108,08 kB, 720×480, 45 mal angesehen
      • image.jpeg

        125,68 kB, 720×480, 48 mal angesehen
      • image.jpeg

        104,04 kB, 720×480, 45 mal angesehen
      • image.jpeg

        103,6 kB, 720×480, 44 mal angesehen
      • image.jpeg

        278,97 kB, 1.296×864, 45 mal angesehen
      • image.jpeg

        135,33 kB, 720×480, 44 mal angesehen
      • image.jpeg

        122,39 kB, 720×480, 44 mal angesehen
      Wiedermal Pech in füwa gehabt obwohl ich die Strecke liebe irgendwie verfolgt mich dort die defektehexe. Ich hoffe das ich meine technischen Ausfälle für dieses Jahr ausgereizt habe. Wenn mein Auto lief ging es ordentlich zur Sache. Konnte nur einen Vorlauf komplett zuende fahren . ( einmal Rad verloren, und dann nur noch Probleme mit der Funke, hatte zum Schluss noch 5m Reichweite .

      Trotzdem ein schönes Wochenende in füwa im Kreise der RSN gehabt.

      das ärgerliche ist das ich in den Vorläufen mit abgefahren reifen im Schnitt 33er Zeiten gefahren bin und in der Spitze 32er.
      In dem dem einen Vorlauf den ich komplett fahren konnte hatte ich 18 runden und 8 sec Überzeit.
      So Auto hab ich größtenteils gecheckt.

      Empfänger neuen verbaut und hab gleich mal die Reichweite überprüft sind jetzt Ca 70m, was auch nicht prall ist.
      ich werde wieder auf die sanwa mt4 wechseln mit der kann ich wenigstens störungsfrei bis zum Horizont fahren.

      3 querlenkerstifte waren verbogen heute müsste Ersatz kommen. Zusätzlich habe ich noch alle Buchsen ausgetauscht.

      rundum ist jetzt 350er Öl in den Dämpfern.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „even“ ()

      So heute mal schön bescheiden das Auto zerlegt:-( .

      Aluquerlenker, querlenkerstift, Spurstange, dämpferhalter(Schraube), b-Bock( querlenkerhalter),Buchsen und Halterung vom oberen querlenker Schrott. Knap 80€ Schaden

      dafür das die halbe Vorderachse Schrott ist vergleichsweise moderat, wobei der Einschlag nicht doll war nur ungünstig.
      2.Lauf der RSN in Ostenwalde

      Even's impact plus rennberichte antwort Thread

      Ralf und ich sind nach einer ewigen anfahrt Freitag Abend endlich angekommen, ich sag nur Stau !

      Haben dann unser Fahrerlager aufgeschlagen und ich hab den elcon Rennfertig gemacht.
      Anschließend ging es zum gemütlichen teil über.

      Bei mir lief es von Anfang an super, das setup passte sofort und ich musste nur eine schraube festziehen bei der Technischenabnahme.

      Einziger Wermutstropfen an dem Tag, ich war leider an dem Ausfall von 2 Fahrern im zweiten vorlauf schuld . Ist nen Scheiß Gefühl.

      Konnte in jedem Vorlauf 19 Runden fahren ausser in einem wo ich "nur" 18 ab-gespult habe durch einen Fahrfehler.

      Hatte dann Startplatz 4 im A-Finale.

      Vorm Finale und während dem Finale Regnete es abundzu ganz leicht.
      Einige änderten deswegen ihre Reifenwahl.

      Das Finale:

      Den Start habe ich mal wieder verkackt, hatte auf der geraden keinen vollen grip durch die leichte nässe und wurde direkt kassiert von Björn R.
      Ne runde später hatte ich einen kleinen zusammenstoß mit matti der mir irgendwie entgegen kam. Ab da wahren Björn F und Karsten M meine Gefährten. Karsten konnte ne Zeitlang fehlerfrei mithalten, nachdem er zwei Fehler machte kam er aber nicht mehr in Schlagdistanz.
      Bis zum ende lieferten Björn F und ich uns einen spitzen mäßigem fight um platz 5. Jeder Fahrfehler hätte die Entscheidung bringen können da wir gleich schnell waren.

      Bis zum ende Hatten jojo und matti Totalausfälle, so das björn F und ich um platz 3 kämpften.

      Ca 2-3 min vorm Ende überholten björn und ich imernoch im Formationsflug UMS auf platz 2 ( der auch Technische Probleme hatte).

      AB da bin ich auf Risiko gegangen, UMS war ja immernoch schneller als ich und drückte wieder direkt, zu björn fehlte nen tik um in Schlagdistanz zu kommen.
      Ich ließ UMS ohne Gegenwehr passieren und konnte als er bei Björn zum überholen ansetzte auf Schlagdistanz ran kommen.
      UMS zog dann auch wieder davon und war für uns auch nicht mehr zu erreichen.

      Björn und ich haben dann fast in jeder kurve die Positionen getauscht, einmal hatte ich die nase vorn an der zeit schleife dann wieder er. Wir haben uns das leben total schwer gemacht.

      Das hat mega Spaß gemacht!

      Dadurch das bei Björn F. 2 Runden nicht gezählt wurden war mir der 3. Platz sicher.

      Even's impact plus rennberichte antwort Thread
      Bilder
      • IMG_2867.JPG

        361,15 kB, 1.024×768, 44 mal angesehen
      • IMG_2869.JPG

        442,41 kB, 768×1.024, 38 mal angesehen
      • IMG_2870.JPG

        323,56 kB, 768×1.024, 38 mal angesehen
      • IMG_2871.JPG

        297,8 kB, 768×1.024, 42 mal angesehen
      • IMG_2872.JPG

        316,4 kB, 768×1.024, 37 mal angesehen
      • IMG_2873.JPG

        338,83 kB, 768×1.024, 37 mal angesehen
      • IMG_2874.JPG

        368,96 kB, 768×1.024, 37 mal angesehen
      • IMG_2882.JPG

        545,25 kB, 1.024×768, 39 mal angesehen
      • IMG_2890.JPG

        184,82 kB, 1.024×683, 42 mal angesehen
      • IMG_2892.JPG

        235,09 kB, 1.024×681, 38 mal angesehen
      Bilder
      • IMG_2887.JPG

        287,81 kB, 1.024×768, 38 mal angesehen
      • IMG_2888.JPG

        180,93 kB, 720×540, 36 mal angesehen
      • IMG_2889.JPG

        163 kB, 720×531, 36 mal angesehen
      • IMG_2891.JPG

        285,31 kB, 1.024×683, 35 mal angesehen
      • IMG_2893.JPG

        276,96 kB, 1.024×683, 36 mal angesehen
      • IMG_2894.JPG

        233,54 kB, 1.024×683, 44 mal angesehen
      Hier noch ein paar Bilder, sogar eins vom dreikampf von Börn f ums und mir im Hintergrund. Da kann man mal sehen wie eng das die letzten Runden immernoch war.

      bilder sind von Jeanette
      Bilder
      • image.jpeg

        77,92 kB, 720×479, 37 mal angesehen
      • image.jpeg

        76,02 kB, 720×479, 35 mal angesehen
      • image.jpeg

        79,43 kB, 720×479, 36 mal angesehen
      • image.jpeg

        87,19 kB, 720×479, 39 mal angesehen
      • image.jpeg

        77,94 kB, 720×479, 38 mal angesehen
      • image.jpeg

        92,53 kB, 720×479, 45 mal angesehen
      3.Lauf RSN Lübeck

      Even's impact plus rennberichte antwort Thread

      War ein feuchtfröhliches Wochenende ;) .

      Vorbereitet war ich echt schlecht aber dem Elcon war das egal, tanken fahren tanken fahren usw... Sau geil so macht das richtig Spaß.

      Morgens war die Strecke Sau nass und rutschig trocknete aber bis zum Abend komplett ab und hatte mega viel grip.

      Meine Vorläufe liefen mehr als perfekt ich glaube 2 Fahrfehler in 40min Fahrzeit.
      War einer von zwei der selbst auf nasser strecke 17 Runden fahren konnte hammer!
      Mal zum Vergleich letztes Jahr habe ich gerade so 17 Runden im trockenem zustand geschafft.

      Als dann die strecke trocken wurde bin ich sogar problemlos 18 Runden gefahren, in meiner Gruppe wurde immer super platz gemacht zum Überrunden.
      Für mich ist dann ein geiler Startplatz 2 im A Finale raus gekommen.

      Das Finale

      Aufregung ging vor dem Start, war ehr hoch konzentriert.

      3...2....1 Start

      Bin dieses mal echt gut gestartet für meine Verhältnisse. Konnte aber nicht an ums dran bleiben und Mathi hat sofort gedrückt von hinten was mich übelst unter druck gesetzt hat.
      Mathi hat dann einen micro Fehler sofort zum überholen genutzt das war glaub ich in runde 1 oder so. Ich hab dann noch versucht dran zu bleiben konnte aber nicht mithalten und hab dann leider angefangen Fehler zu machen. Erst nur kleine und dann auch riesen Patzer.
      Meine Ersten großen Fehler hatte ich in runde 10 und 11 wodurch ich auch richtig durch gereicht wurde nach hinten. Konnte aber immer wieder aufschließen und überholen.
      Insgesamt hab ich sehr viele Fehler gemacht so das ich auch mehrmals aufm Dach Lag ULI ist immer gesprintet wie ein wilder um meinen Auto aufzustellen.

      Am ende wusste ich nicht mal mehr auf welcher Position ich bin da ich komplett die Übersicht verloren habe.

      Ich bin Auf einem Super 4. Platz ins ziel gekommen ca9 sec hinter platz drei, echt schade das ich unter druck noch nicht die Nerven behalten kann. Aber das wird noch :)

      Even's impact plus rennberichte antwort Thread

      grüße Jan
      Bilder
      • IMG_2940.JPG

        153,03 kB, 768×1.024, 34 mal angesehen
      • IMG_2941.JPG

        433,14 kB, 768×1.024, 37 mal angesehen
      • IMG_2943.JPG

        328,75 kB, 768×1.024, 34 mal angesehen
      • IMG_2944.JPG

        287,72 kB, 768×1.024, 35 mal angesehen
      • IMG_2945.JPG

        414,13 kB, 768×1.024, 37 mal angesehen
      • IMG_2946.JPG

        410,16 kB, 768×1.024, 36 mal angesehen
      • IMG_2947.JPG

        375,2 kB, 768×1.024, 35 mal angesehen
      • IMG_2948.JPG

        429,11 kB, 768×1.024, 47 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „even“ ()

      4. Lauf in Rostock

      Even's impact plus rennberichte antwort Thread

      War ein anstrengendes Wochenende, da ich seit Donnerstag auf dem Gelände war.

      Ich habe viel lob für den Reibungslosen Ablauf bekommen da wir dieses mal fast alles selbst durchgeführt haben( Organisation, Catering, Zeitnahme usw) . Trotzdem haben einige "Vereinsfremde" unterstützt wenn es doch mal eng wurde, Beispiel Technische Abnahme und beim Verlegen des Stroms. Spruch war dann immer " Wir sind doch zusammen die RSN" .

      1. Vorlauf

      Ich war richtig gut unterwegs und musste dann leider den Elcon wegen einer abgerissenen Resoverbindung nach 10 runden abstellen. Trotzdem war ich erst mal total geknickt und hab gedacht der tag ist gelaufen und das ich im B-Finale starten müsste. Das A-Finale schien Unerreichbar für mich! :(
      Habt ihr ja mitbekommen wie enttäuscht ich da schon war.

      2. Vorlauf

      Bäm 17 Runden mit 3 Zehntel unterschied zu Matti auf 10min hammer.
      Dann habe ich die Listen der Vorläufe durchgeschaut, 8 Mann mit 16 oder sogar vereinzelt welche mit 17 Runden ( wenn die durchfahren komme ich nicht mehr ran).
      Der Rest hatte sich bei 15 Runden eingepegelt, das hieß für mich es besteht eine Rechnerische Chance ohne auf Ausfall zu hoffen das A-Finale aus eigener Kraft zu erreichen.
      Ich musste all so Minimum nochmal 17 und einmal 16 Runden Fahren.

      3. Vorlauf
      16 Runden knapp die 17 Verpasst durch einen größeren Fahrfehler ( verdammt)

      Wieder die Listen gescheckt Mit 17 Runden wäre ich im A-Finale, 16 könnten mit glück auch reichen. Gut dachte ich mich Auto kurz checken und dann ab ne halbe stunde in den Wohnwagen Wecker gestellt und Powernapping.


      4.Vorlauf


      Alles oder nichts !!!!!!!!!!!!!!!!!

      Bämmmmmmmmmm kontrollierte 17 Runden! War ich erleichtert !

      Damit hab ich es aus eigener Kraft auf Startplatz 9 geschafft.


      Das Finale

      Start lief bei mir easy ab da ich ja kontrolliert hinterherfahren konnte und dadurch in keine Rangeleien wer wickelt war. konnte dann recht zügig bis platz 6 vorfahren und lieferte mir ein Duell mit Björn Fetting wieder mal :) Konnte ihn auch zweimal sauber ohne Gefahr überholen, nur leider hat es mich kurz danach meist aufs Dach gelegt insgesamt 3mal im Rennen.


      Bin dann auf platz 5 zurückgefallen durch eigenen Fahrfehler in der schnellen Kurve von platz 3. Vor mir Stefan Vogel, Björn F und Björn R.
      Ich fing dann wieder an mich ganz sachte ran zu knabbern um in schlag Distanz zu kommen war ne knappe kurve hinter den dreien. Es waren ja schon die letzten Minuten.

      Die drei lieferten sich einen harten Kampf um die Plätze 2. und 3. , dadurch konnte ich immer mehr aufschließen. Dann kam die Scene in der se meiner Meinung nach alle drei die Nerven verloren haben. Alle drei führten ihren Positionskampf in der Steilkurve weiter ( meine Persönliche Meinung dazu wenn man kurz vom gas geht und auf eine geeignetere stelle wartet währe das rennen vielleicht anders ausgegangen --> ich poste da mal ein Bild zu nachher damit ihr seht wie dicht ich bei der Sache dabei war.)

      So ende Vom Lied, dadurch das ich mit kühlem Kopf gefahren bin, bin ich nach der Scene direkt in schlag Distanz zu Stefan Vogel der sich auf P2 befand, gekommen.
      Stefan konnte ich dann im Innenfield sauber ohne Berührung überholen und hab das ding nachhause gefahren.

      Ja P1 ging an Atze der unerreichbar war im Finale und zurecht gewonnen hat.

      P.s. auf dem Bild sind platz 2. , 3. , 4. und 5. und das kurz vor ende des Rennens

      Even's impact plus rennberichte antwort Thread


      Grüße Jan
      Bilder
      • jan.png

        432,59 kB, 888×508, 34 mal angesehen
      • jan2.png

        202,75 kB, 888×508, 36 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „even“ ()

      Achso meine Schäden vom Wochenende!

      Resoverbinder :cursing: :evil: <X
      1 x verbogene Schraube ( Chassis Unterseite die hatte sich gelöst)

      Resüme nach einem Halben Jahr:

      Der Elcon ist echt standfest wenn man keine Feind Berührung hat und das Auto in schraubensicherungslack badet beim Zusammenbau. Hab das Auto seit dem Aufbau nicht mehr komplett zerlegt gehabt.

      Schadensbilanz bisher Komplett:
      3x resoverbinder
      4 x Querlenkerstift( verbogen/gebrochen)
      1x Querlenker( Gebrochen)
      1x Stahlkugelpfanne ( Verbogen)
      1x Madenschraube ( die immer noch defekt im Auto ist)
      1x Servosaver Unterteil ( Schlechtes Werkzeug)
      Verlorene Schrauben
      Buchsen
      1x Schnellwechsler Stoßdämpfer ( Verbogen)
      1x B-Bock (verbogen)
      1x Vordere Dämpferbrücke ( eigene Dummheit beim Schrauben)
      1x Stoßdämpferdichtung
      1x Verbogene Kolbenstange ( damit fährt er jetzt aber schon seit dem Gebrochenen Querlenker)
      1x Kugellager --> dadurch defekte Radachse

      Die Meisten Schäden kamen durch meinen Einschlag in die Streckenbegrenzung, da wo mir auch der Querlenker gebrochen ist.

      Wenn man Sauber Fährt und das Auto Ordentlich zusammengebaut hat hält es top.

      Aber ganz ehrlich Der MCD als Plastik Auto ist robuster( was Einschläge angeht).
      4. OSO lauf in Staaken

      Even's impact plus rennberichte antwort Thread

      in der OSO wird ein anderer Rennmodus gefahren.

      Wildes Training 30 Minuten lang
      2 Vorläufe wovon der beste gewertet wird um dann in A-B-C Finale einzuteilen.
      Nach dieser Einteilung fährt man nur noch in dem Entsprechenden Finalen.

      Gefahren werden jeweils 3 Finalläufe,

      3x A-Finale jeweils 15min
      3x B-Finale jeweils 15min
      3x C-Finale jeweils 15min

      So hat jeder die Gleiche Fahrzeit auch wenn er nur im C-Finale landet und sammelt Rennerfahrung.
      Bei diesen 3Finalläufen werden die beiden Besten Gewertet und ergeben dann das Gesamtergebnis.

      Gestartet sind Ralf und ich in der 4wd klasse.
      Einz vorweg ich bin vierter geworden auch wenn es Bilder gibt mit mir auf dem Treppchen, es gab da auswertungs- Schwierigkeiten.


      Ich bin nur einen von zwei Vorläufen gefahren da ich sofort sichere 16 Runden abgeliefert habe. Es wird ja eh bloß der beste gewertet, deswegen habe ich das auto geschon denn staaken hat es in sich.

      Ich hatte dann Startplatz 3 im A-Finale.

      1. Finallauf

      Start lief sehr turbulent so das ich mich nach dem Chaos auf platz 10 wieder gefunden habe, konnte dann aber recht züggig durchs Feld huschen. schlussendlich konnte ich mich wieder auf den 3. vorarbeiten.

      2. Finallauf

      Ähnlicher Start wie beim ersten mal, Robert fährt durch ne Bodenwelle und landet auf meinem Dach zack wir beide werden wieder durch gereicht.
      Danach musste ich komplett ohne bremse fahren, sie ging vorher schon schlecht und jetzt gar nicht mehr :( . Bremshebel um 90 Grad vergebogen .
      Hatte dann sogar in dem lauf mit Ralf ein kleines Duell, der wusste ja nicht das ich keine bremse habe und deshalb vor den kurven so früh vom gas gehe. Als er mich leicht gedreht hat, ließ er mich 2-3 Kurven später wieder vorbei, und verschenkte dabei einen robusten Vorsprung vorm restlichen Fahrerfeld. trotzdem sehr fair, macht nicht jeder!!!!!!!! Leider lief es dann bei ihm nicht mehr sogut.
      Ich konnte knapp vor robert Berg als 3. ins ziel fahren.

      3. Finallauf

      Björn ist nicht mehr mitgefahren da er den Sieg schon in der Tasche hatte. ich hatte noch die chance auf platz 2 und Robert die Chance auf platz 3. Gesamtwertung .

      Start lief für mich super alles wie gemalt nach dem Lehmteil war sofort auf platz einz geil.
      Konnte dann aber leider nicht den gewohnten speed aufbauen, Meine Reifen waren total runter leider. Nach einem größerem Fahrfehler konnte robert dann auch vorbeiziehen und hat den ersten platz nachhause gefahren. ich hab noch tapfer gekämpft aber der grip hat meine reifen verlassen.

      So bin ich schlussendlich mit 3-3-2 auf Gesamtplatz 4. Gelandet.


      Ralf ist 7. geworden und hat sich richtig geärgert da er den 5. platz hätte erreichen können.

      Even's impact plus rennberichte antwort Thread
      grüße jan
      Bilder
      • IMG_2988.JPG

        373,66 kB, 1.024×768, 29 mal angesehen
      • IMG_2989.JPG

        410,8 kB, 768×1.024, 29 mal angesehen
      • IMG_2990.JPG

        447,08 kB, 768×1.024, 31 mal angesehen
      • IMG_2991.JPG

        277,82 kB, 768×1.024, 29 mal angesehen
      • IMG_2992.JPG

        372,18 kB, 768×1.024, 28 mal angesehen
      • IMG_2993.JPG

        342,94 kB, 768×1.024, 26 mal angesehen
      • IMG_2994.JPG

        303,16 kB, 768×1.024, 27 mal angesehen
      • IMG_2995.JPG

        346,04 kB, 768×1.024, 28 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „even“ ()